Zum Inhalt springen
Den stadtauswärts gelegenen Ausgang der U1-Endstation Leopoldau nimmt fast niemand. Dort draußen gibt es auch wenig, wohin man Weiterlesen

Es ist möglich, jahrzehntelang in Wien zu wohnen, ohne die Stadt jemals von oben gesehen zu haben. Es Weiterlesen

Auf einen Weihnachtsmarkt geht man am besten in der Früh. Um 9 Uhr herum ist eine gute Zeit. Weiterlesen

Irgendwann nach der Schweigeminute erklimmt eine Schriftstellerin die improvisierte Bühne vorm Omofuma-Stein. „Jaffa ist in Israel!“, tönt es Weiterlesen

Hinter dem stacheldrahtbewehrten Zaun steht ein großes Gebäude. Schwarze Planen verdecken die Front im oberen Teil. Fenster und Weiterlesen

Es ist nicht ganz einfach, zur Kreuzung Chicago Avenue und 38. Straße im Süden von Minneapolis zu gelangen. Weiterlesen

„Seid ihr auf der Fair gewesen?“, fragt der Taxifahrer und ergänzt, als wir bejahen: „Man riecht es.“ Es Weiterlesen

Der Nachbar pfeift und schnalzt und leert über den hinteren Gartenzaun Essensreste in den Zwinger. Da steigt Žuta Weiterlesen

„Jetzt muss i was fragen“, sagt der Angestellte der Admonter Pension und mustert unsere vollbeladenen Wägelchen, „was machts Weiterlesen

Instagram